Warning: Illegal string offset 'url' in /home/www/kutaeka-do/wp-content/themes/kutaekado/page.php on line 4

Philosophie Einssein mit dem Kosmos

In jedem Menschen wohnt die göttliche Kraft der Schöpfung. Sie ist unsere wahre Natur und unser Ursprung. Sie ist die Quelle von Gesundheit, Bewusstsein, Tatkraft und Freude. Um an diese ursprüngliche Quelle zu gelangen ist eine intensive Schulung von Körper und Geist erforderlich. Aus diesem Grund trainieren wir klassische Formen.

Die klassischen Formen des KuTaeKa-Do sind nach dem Prinzip des ewigen Wandels von Yin und Yang aufgebaut. Yin und Yang sind die beiden Urpolaritäten der daoistischen Philosophie, die in einem ewigen Wechselspiel miteinander verbunden sind.
Durch das Training der Formen und Meditation reinigt der Schüler Körper und Geist und weckt in sich das Qi (die innere Energie). Mit jeder neuen Form wachsen die kämpferischen Fähigkeiten ebenso wie das Verständnis. Durch die energetische Struktur der Formen schwingt er sich regelrecht in den Fluss der kosmischen Energie ein.

Er lernt die Wandlungen des Kosmos zu spüren und zu verstehen und sich mit ihnen im Einklang zu bewegen.
Der wahre Sinn des Formen-Trainings ist, den Schüler an einen Punkt zu führen, wo Ausführender und Form eins werden und die Formen ganz von selbst aus ihm herausströmen. Ohne Gedanken, ohne Planung, ohne Absicht. Das ist die wahre Meisterschaft des KuTaeKa- Do: Das Eins-Sein mit dem Dao, dem kosmischen Gesetz und seinen Wandlungen. Dann ist es nicht mehr der begrenzte Wille eines Individuums, das eine Form ausführt, sondern es ist das unbegrenzte Dao, das das Individuum führt und die Form ausführt.

Körperliches und geistiges Wachstum

Ebenso wie der Körper benötigt auch der Geist eine besondere Ausbildung, um sein eigenes Wesen und das Wesen des Universums zu verstehen. Diese Ausbildung erfolgt durch die Lehren und Meditationstechniken von Daoismus, Zen-Buddhismus, Sufismus, Zoroastrismus und indianischem Schamanismus.

Die Essenz dieser Lehren findet sich in den „Drei Federn des Bewusstseins“ aus der zarathustrischen Lehre: Reinheit der Gedanken, Reinheit der Rede und Reinheit der Tat.

Es ist unsere Aufgabe als Menschen den Diamant des Bewusstseins in uns zu schleifen. Je feiner und sauberer wir den Diamant schleifen, desto stärker wird der Kontakt mit dieser ursprünglichen Energie und wir können unsere wahre Bestimmung erkennen.
In Einklang mit sich selbst zu leben ist der Grundstein dafür, in Harmonie mit Gesellschaft und Umwelt zu leben. Ein gesunder und leistungsfähiger Körper ist der beste Nährboden für einen gesunden bewussten Geist.

Die Philosophie des KuTaeKa-Do stellt Toleranz, Austausch und Verständnis von Mensch und Welt in den Vordergrund. Beides kann nur durch die harmonische Entwicklung von Körper und Geist und den Einklang von Verstand und Emotionen erreicht werden.
Wenn du tief in den Kern aller edlen Wege und Religionen blickst, kannst du sehen, dass sie ein und dasselbe Ziel haben: Die Rückkehr des Individuums zu seinem göttlichen Ursprung. Alle spirituellen Lehrer haben zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlichen Kulturen gelehrt. Daher haben sie unterschiedliche Worte für ein und dasselbe benutzt.